Manchmal frage ich mich, wie und wodurch Musikgeschmack geprägt wird. Offenkundig geht es damit im Mutterleib schon los – was meine grenzenlose Liebe zu Abba erklären würde, die meine Mutter als Exilskandinavierin aus lauter Heimweh ständig gehört hat, als sie mit mir schwanger war. Später war es dann die Plattenkiste meiner Eltern. Harry Belafonte, Mikis […]

Ich bin mir noch nicht ganz sicher, ob das hier eine Filmbesprechung oder doch eher eine Track-Präsentation wird. Nun ja, das wird sich zeigen und bis dahin wünsche ich viel Vergnügen beim Lesen und Hören!   Wer mich kennt weiß, ich liebe albernen Klamauk. Filme, Serien, youtube, echtes Leben, egal. Ob Olsenbande, Louis de Funès, […]

Florence + The Machine ist so eine typische Band, die auf meinem Radiosender zu Hause ständig gespielt, bzw. gehypt wird, sobald eine neue Platte draußen ist. Lange stand ich der Formation also eher skeptisch gegenüber – der genannte, öffentlich-rechtliche Sender hat nämlich die Angewohnheit, aktuell angesagte Bands zu Tode zu rocken. Rauf und runter, hin […]

Wer mich persönlich kennt weiß, was mir Musik bedeutet, in welcher Form auch immer. Sowohl aktiv, als auch passiv. Damals, zu Kollektivzeiten, habe ich regelmäßig aufgelegt und mich dabei jedesmal „gefunden“. Hinsichtlich der Musikrichtungen habe ich mich dabei nie wirklich festgelegt. Es ging immer um die Welt, mit einem klaren Schwerpunkt auf spanischer/lateinamerikanischer Musik. Dieses […]

Wer mich persönlich kennt weiß, ich singe gern. Schon seit ich klein bin. Wenn man den Menschen glaubt, die das mal gehört haben, klingt das wohl auch ganz gut – das liegt an meinem Gehör, das ist ziemlich fein. Dessen ungeachtet bin ich jetzt auf eine kleine Lady gestoßen, die das auch tut – obwohl […]

Wenn einen morgens vor sechs schon die Begleitung durch anhaltenden Redefluss nervt, lernt man, gute Musik im Radio besonders zu schätzen…

Oder: alles auf Anfang Es kommt der Moment, in dem wird alles zuviel. Zuviele Gedanken, zuviele Termine, zuviel Input. Ohne Zeit, zu filtern. Zuviel Zeitverschwendung in sozialen Medien, die für meine Begriffe immer unsozialer werden. Zuviele Plastikfreundschaften, bunt zwar, aber unecht. Zig Likes meiner Profilfotos, aber niemand wirklich da, wenn man ihn braucht. Etwas macht […]

It’s not latin, but it’s goooood!!!