Endlich. Endlich!!! sitze ich auf meinem Platz. Gefühlte tausend Stunden habe ich gebraucht, mit Gitarre, Koffer und Rucksack den Waggon zu durchqueren, um mich endlich hinzusetzen. Ich hab eh schon schlechte Laune. Der Kampf zum Sitzplatz hin hat mich ins Schwitzen gebracht. Also ziehe ich erstmal mein Shirt aus. Zum Vorschein kommt mein gepunktetes, ärmelloses […]

It doesn’t happen very often that I lose my temper on Facebook, mostly because I don’t know many of people personally (though I did meet awesome people there, that turned out to be even better people in real life) and I try not to take everything too seriously and/or personally. Needless to say, that doesn’t […]