When I was sixteen, I was sitting on no stoop nowhere, and I never smoked me a „J“, and hellz to the NO, I was never out late in the evening. Until I turned eighteen, I had to be home by 11 p.m.. A year before, at fifteen, I had gotten my hands on the […]

Florence + The Machine ist so eine typische Band, die auf meinem Radiosender zu Hause ständig gespielt, bzw. gehypt wird, sobald eine neue Platte draußen ist. Lange stand ich der Formation also eher skeptisch gegenüber – der genannte, öffentlich-rechtliche Sender hat nämlich die Angewohnheit, aktuell angesagte Bands zu Tode zu rocken. Rauf und runter, hin […]