Der großartige Karl Marx hat das damals schon sehr treffend festgestellt: Religion ist Opium für’s Volk. Egal, von welcher Religion wir sprechen, ganz egal, ehrlich. Völlig unerheblich. Darauf bin ich ja auch schon in meinem Manifest eingegangen, werd ich jetzt nicht nochmal von anfangen. Nur soviel: