…mal abgesehen vom Social Media-Kosmos kennen wir zwei uns nicht – und das ist auch gut so. Geaddet hatte ich Dich vor ein paar Monaten, dazu stehe ich auch. Ich zögerte zunächst, da ich Dich auf Deinem Foto zwar nicht hässlich, aber doch eher unsympathisch fand. Letztlich hatten mich dann wohl ein paar Deiner Kommentare […]

58 people died in Las Vegas a month ago. 58 more than convincing reasons to back the art campaign of Ray Noland, a Chicago artist now based in Berlin. I don’t have any more arguments than those we all already heard – and the harsh truth is: we all now have 58 more arguments in […]

Hellblau. Hellblauer Himmel über Neukölln. Dächer aus dunkelorangenen Ziegeln mit dunkelorangenen Schornsteinen, helle Fassaden, spiegelnde Fensterscheiben. Kalte Luft, bellende Hunde, hektische Menschen. Knorrige Äste, verdreckte Satellitenschüsseln, schlechte Graffiti. Und über all dem, immer wieder: hellblau. Wolkenlose, klare Sicht, lediglich getrübt von meinem schmutzigen Bürofenster. Einige sehr trockene Blätter, die sich bisher erfolgreich vor dem Herabfallen […]

It’s ten fifteen in the morning when my sister rings my doorbell and almost makes me spill my coffee. Quick glance at my computer, Sorry, buddy, almost got ya… I let her in, we hug, she looks good. Sometimes it just strikes me, she’s the little one, yet so much more grown-up than me. Man, […]

Der ganze Hass überall hat mich dazu veranlasst, etwas positive Stimmung zu verbreiten. Mit Musik. Musik für Kinder – also auch für des Deutschen mächtige besorgte Bürger allerorts verständlich. Hoffe ich mal. Die Originalversion dieses Liedes ist von Fredrik Vahle und kann hier nachgehört werden:

First things first: reading this is gonna take you a while. tldr doesn’t count. Pour yourself a glass of red. Roll a blunt. No matter what you do, take some time – something all of us should do a lot more often, anyways. I do not claim originality of any kind for the thoughts expressed […]

Montag, 19. Dezember 2016, es ist 21:07, als mich das Bing meines Telefons fast zu Tode erschreckt. whatsapp von Mary, einen Tweet der Tagesschau soll ich mir ankucken. Hä? Ich sehe im Sekundenbruchteil vor dem Klicken irgendwas von „Anschlag“ und „Berliner Weihnachtsmarkt“. Bitte, was? Der Tweet gibt ein ganz klein wenig Aufschluss, aber nicht wirklich […]